Erdferkel

Unsere Verfolger werden liebevoll Erdferkel genannt. Der Verfolger fährt nach dem Aufbau und dem Start des Ballons mit dem Verfolgerfahrzeug und dem Anhänger hinter dem Ballon her. Er wird dabei durch Erfahrung, Funk oder durch ein modernes Trackingsystem geleitet. Ziel des Verfolgers ist es, ohne Anweisungen des Piloten bei der Landung ganz in der Nähe des Ballons zu sein. Ballonfahren ist Teamarbeit.  Der Verfolger ist ebenso wichtig für die Ballonfahrt wie der Pilot, denn ohne Ihn und das Ballongespann kommt man nach der Fahrt nicht mehr an den Ausgangsort zurück. Im Ballonteam Friesenheim wird der Teamgedanke groß geschrieben. Unsere Verfolger sind teilweise schon viele Jahre dabei und wir treffen uns auch oft außerhalb der Ballonfahrerei. Du hast Lust das Verfolgen in unserem Team einmal zu erleben? Du möchtest auch Teil des Teams werden?  Dann nimm einfach mit uns Kontakt auf.

Es gibt nicht wenige Piloten die Ihre Laufbahn als Verfolger begonnen haben. Auch Tom, der Pilot des Ballonteam Friesenheim hat mal als Verfolger angefangen. Heute besitzt er ein Ballonunternehmen und darf sogar Pilotennachwuchs ausbilden.

Warum Ballonverfolger auch gerne Erdferkel genannt werden kann man in diesem Bild erkennen. 🙂

Kontakt
Adresse

Thomas Laux
Schwertstraße 12
67063 Ludwigshafen